Der Kelten-Kalender -

Landschaftsführung auf den Elsässer Belchen



Ablauf

Mit einem Kleinbus geht es zum Fuße des Elsässer Belchens. Von dort aus startet die leichte, etwa zweistündige geführte Wanderung durch das sanft hügelige Gipfelgebiet des „Kalenderbergs“. Auf den Spuren der eisenzeitlichen Beobachter führt der größtenteils naturnahe Rundweg mit circa drei Kilometern Länge und einer Steigung von insgesamt etwa 50 Metern über den 1247 Meter hohen Berg im Süden der Vogesen. Nach einer gemütlichen Einkehr im Anschluss an die Wanderung geht es zurück in den Breisgau und das Markgräflerland.


Durchführung

bei guter Witterung


Anforderungen

festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung


Leistungen

Fahrt mit Kleinbus, Führung


Teilnehmerzahl

mindestens 6, höchstens 8 Personen


Preis

34,- Euro pro Person


Termine

3.6.  19.6.


Abfahrtsorte und Anmeldung


Auf Anfrage