Der Kaiserstuhl


Lange vor unserer Zeit beherrschten Vulkane die Landschaft am Kaiserstuhl – ganz allein. Nach dem Erlöschen dieser Feuerberge nagten die Kräfte der Natur über Jahrmillionen an deren Gestein. Staub aus der Ferne hüllte schließlich ihre Überreste ein. Vor Generationen entdeckten die Menschen dann dieses Gebiet am Rhein. Der fruchtbare Boden und das günstige Klima bieten bis heute ideale Bedingungen für den Anbau von Wein. Erleben Sie während dieser Führung einen Streifzug durch den Kaiserstuhl. Erfahren Sie mehr über dieses einzigartige Gebirge und woher sein auffälliger Name stammt.


Bild oben: Innerer Kaiserstuhl mit Totenkopf bei Oberbergen



Ablauf

Mit einem Kleinbus geht es über den Vogelsangpass nach Vogtsburg und Sasbach. An den Haltepunkten findet die Führung auf naturnahen, geschotterten und asphaltierten Wegen mit einer Länge von circa 4 Kilometern und einer Steigung von circa 100 Metern statt. Bevor die Rückfahrt startet, besteht ausreichend Zeit für eine Einkehr.


Durchführung

ganzjährig, wetterunabhängig


Anforderungen

festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung


Leistungen

Fahrt mit Kleinbus, Führung


Teilnehmerzahl

bis zu 8 Personen


Preis

229,- Euro


Termin

nach Vereinbarung


Abfahrtsort

nach Vereinbarung


Buchungsanfrage